<
1 / 97
>
 
17.06.2019

Mehr geht nicht: männliche C-Jugend zurück in der Oberliga


Die männliche C1 der JSG feiert die Rückkehr in die Oberliga. In der zweiten Runde der Oberliga-Relegation feiern die Jungs von Jannik Henke und Sven Herzog verdient vier Siege aus vier Partien und spielen in der kommenden Saison wieder in der höchstmöglichen Spielklasse!

 

Die JSG zeigte sich am Anfang von Spiel eins noch ein wenig nervös und ging gegen den TuS Komet Arsten mit 0:2 und 2:4 in Rückstand. Bis zur Halbzeit konnte der Spielstand aber bereits in ein 9:7 gedreht werden. In Hälfte zwei konnte sich die JSG gegen Ende der Partie entscheidend auf 14:9 absetzen (Endstand 14:11), womit ein ordentlicher Start in das Turnier gelang.

In Spiel zwei ging es gegen die SG Misburg, die ihr Auftaktspiel deutlich gewinnen konnte. Diesmal gelang der Start in die Partie besser und die JSG lag nach acht Minuten mit 6:3 in Führung. Leider unterliefen uns im Anschluss einige Fehler, sodass wir sogar noch mit einem knappem 6:7-Rückstand in die Pause gingen. Die zweite Halbzeit war an Spannung kaum zu überbieten. In der Schlussminute gelang Fiete Vollmer der 13:12-Siegtreffer und auf der Gegenseite entschärfte Torhüter David Wagner einen letzten Siebenmeter der Misburger.

Ein Sieg im dritten Spiel gegen die gastgebende HSG Schwanewede/Neuenkirchen wäre gleichbedeutend mit dem Einzug in die Oberliga. Nach einer torarmen ersten Hälfte ging es mit einem 4:4 in die Halbzeitpause. Das Spiel blieb bis kurz vor Schluss spannend, doch Fiete Vollmer und Jan Schmidt sorgten kurz vor dem Ende mit zwei Treffern zum 11:9 für die Entscheidung und den Aufstieg in die Oberliga!

Auch das für beide Seiten bedeutungslose Spiel gegen den TuS Bramsche wollte die JSG noch einmal für sich entscheiden. Trotzdem haben wir allen Spielern noch einmal reichlich Einsatzzeit gegeben. Ein großes Kompliment vor allem an die Spieler, die in den ersten Partien nicht viel gespielt haben. Sie waren voll motiviert und haben einen tollen Job gemacht. Im lange ausgeglichenen Spiel konnten wir am Ende noch einmal nachlegen und uns durch Tore von Niklas Dockhorn, Mika Koß und Benjamin Schieb entscheidend auf 14:10 absetzen. Am Ende wurde auch Spiel vier mit 14:13 gewonnen.

"Nach dem Turnier war der Jubel auf Seiten der JSG riesig! Unsere Jungs haben ein starkes Turnier gespielt und vor allem als Mannschaft voll überzeugt. Schön, dass sich alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnten und dass sich das Team für die harte Arbeit der letzten acht Wochen belohnt hat. Nun warten wir gespannt die Staffeleinteilung ab. Wir hoffen, dass uns die ganz weiten Fahrten nach Aurich und Wilhelmshaven in dieser Saison erspart bleiben."

Es spielten: Ben Lönneker & David Wagner (Tor); Fiete Vollmer (14), Jan Schmidt (9), Malte Böker (7), Melvin Miljkovic (7), Erik Dathe (5), Benjamin Schieb (2), Niklas Dockhorn (2), Luca Hufnagel (2), Hannes Grabbe (1), Lasse Herzog (1), Semih Kaptan (1), Mika Koß (1)




< zurück   
sponsored by