<
3 / 93
>
 
25.03.2019

männl. D1: TSV Burgdorf - JSG Weserbergland 23:30 (8:16)



Die männliche D1 zeigt sich im Auswärtsspiel beim TSV Burgdorf von Beginn an hellwach und kann einen deutlichen 30:23-Sieg einfahren!

 

Heute bekamen wir es zu früher Morgenstunde mit dem Tabellendritten aus Burgdorf zu tun, bei der es sich bekanntermaßen um eine sehr spielstarke Mannschaft handelte. Nach gutem Beginn und schneller 3:1-Führung entwickelte sich ein tolles Spiel für uns. In der Deckung fanden wir von Beginn an den richtigen Zugriff und im Angriff ließen wir kaum eine Chance ungenutzt. Zum Ende der ersten Halbzeit konnten wir nochmal zwei schnelle Tore nachlegen und hinten weiter den Kasten sauber halten, weshalb wir mit einer deutlichen Acht-Tore-Führung (16:8) in die Pause gingen.

Nach kleineren Veränderungen und einer Verschnaufpause kamen wir hellwach aus der Kabine. Weiter setzen wir den Gegner unter Druck und zogen wieder unser schnelles Angriffsspiel auf. Dabei setzten wir zum wiederholten Male unseren Kreisläufer Semih geschickt in Szene. Aber auch der Rest der Mannschaft zeigte weiterhin eine hohe Wurfeffektivität. Wir kämpften bis zum Ende und konnten den Vorsprung verteidigen, sodass beim Schlusspfiff ein klarer 30:23-Sieg auf der Anzeigetafel stand.

Heute war sicherlich unsere größte Stärke die mannschaftliche Geschlossenheit. Alle Spieler bekamen viele Spielanteile, was auch an der langen Torschützenliste zu sehen ist. Insgesamt war es von beiden Mannschaften ein sehr faires D-Jugendspiel auf hohem Niveau!

Nächste Woche kommt dann das letzte Spiel dieser Saison, bei dem wir bei einem Sieg sogar noch den dritten Tabellenplatz sichern können.

Tore: Mika Koß (7), Benjamin Schieb (7), Semih Kaptan (5), Niklas Dockhorn (5), Jonas Czizikowski, Lasse Herzog (2), James Richards (1), Lasse Langhorst (2), Tjark Kopperschmidt (1).

Im Tor:
Joshua William, Louis Hermann




< zurück   
sponsored by