<
8 / 22
>
 
10.01.2018

männl. D2: Sportfreunde Söhre - JSG Weserbergland 13:16 (7:8)



In der Regionsliga startet die männliche D2 trotz einiger Startschwierigkeiten mit einem Auswärtssieg in die neue Saison.

 

Nach der Weihnachtspause musste man zu ungewohnter Zeit zum Nachholspiel nach Söhre. Die Mannschaft von Matthias Braun, der den verhinderten Sönke Koß auf der Bank vertrat, erwischte keinen guten Start und lag schnell mit 4:1 zurück. In der Abwehr agierte die Mannschaft nicht schnell genug und es fehlte die nötige Aggressivität. Somit kam der Gegner immer wieder zu leichten Toren. Auch im Angriff mangelte es an Entschlossenheit, die die Jungs in den vorherigen Spielen so ausgezeichnet hat.

Im Laufe der Partie kämpfte sich die Mannschaft immer mehr ins Spiel und ging sogar mit einer Ein-Tore-Führung in die Halbzeit. In der zweiten Halbzweit wurde eine Drei-Tore-Führung herausgearbeitet, die am Ende für einen Sieg reichte. An der Stelle ein DANKE an Benni, der der Mannschaft ausgeholfen hat.

Fazit des Trainers: „Sie können es besser, haben allerdings auch Einiges richtig gemacht, sonst hätten sie die Partie nicht gewonnen.“

Das nächste Spiel ist schon das Rückspiel gegen Söhre und findet am 14.01.2018 um 15 Uhr in Emmerthal statt.

Für die JSG spielten:

Im Tor:    Joshua
Im Feld:  Benni 7, Mika 2, Lasse H. 2, Niklas 2, James 2, Semih 1, Meo, Lasse L., Jonas und Marel.




< zurück   
sponsored by