<
10 / 39
>
 
19.11.2018

männl. D2: JSG Weserbergland - JSG GIW Meerhandball II 20:18 (10:10)



In einem lange ausgeglichenen Spiel behält die männliche D2 bis zur Schlusssirene die Nerven und wird dafür mit der Tabellenführung belohnt.

 

Samstagmittag empfing die vollständig angetretene D2 die JSG GIW Meerhandball II in der Halle Nord. Das Spiel startete ausgeglichen und so lag mal der Gastgeber und mal der Gast mit einem Tor vorne. Obwohl die Mitte-Spielerin unseres Teams ab der 13. Minute ausfiel, ließen sich unsere Jungs davon nicht aus der Ruhe bringen.

Allerdings schafften sie es auch nicht, sich toremäßig abzusetzen, da sie in der Abwehr zu spät und zu inkonsequent an die Gegenspieler gingen und insbesondere die Nr. 27 von Meerhandball ihnen einen nach dem anderen einschenkte. So ging man dann auch nur mit einem 10:10 in die Pause.

Nach dem Wiederanpfiff zeigte sich dann eine wachere Abwehr, die eher versuchte, die Räume für den Gegner zuzustellen, um damit deren Spiel frühzeitig zu stören. Das klappte ganz gut und so war unser Team ab der 30. Minute in Führung und gab diese auch bis zum Schlusspfiff nicht mehr ab.

Insgesamt fuhren unsere Kids einen verdienten Sieg ein, da sie trotz des durchgehend engen Spielstandes nicht nervös wurden und nach der Halbzeitpause die Vorgaben des Trainers, insbesondere in der Abwehr, gut umsetzten. Als "Belohnung" sprang dabei die Tabellenführung heraus, da der bisherige Tabellenerste in Seelze nur unentschieden spielte.

Kommendes Wochenende ist erst einmal spielfrei bevor das Team am 01.12. zum schweren Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten, der HSG Nienburg, antreten muss.




< zurück   
sponsored by