<
3 / 103
>
 
25.03.2019

weibl. B1: JSG Weserbergland - SG Misburg 25:15 (14:7)



Bei ihrem letzten Heimspiel am Samstag gelang es den JSG-Mädels einen deutlichen Sieg gegen die SG Misburg einzufahren und sich somit auf dem dritten Tabellenplatz zu halten.

 

Die ersten Minuten des Spieles waren ein gegenseitiges Abtasten der beiden Mannschaften, wobei keine Mannschaft richtig in Führung gehen konnte. Allerdings gelang es uns, uns ab der 6. Minute Dank einer starken Abwehr abzusetzen. Im Angriff leisteten wir uns kaum technische Fehler oder Fehlwürfe und spielten insgesamt sehr diszipliniert. Oft gelang es uns über unsere starke Kreisläuferin Sina Warnke abzuschließen, sodass wir schließlich mit einer deutlichen 14:7-Führung in die Pause gingen.

Für die zweite Halbzeit hieß es nun nicht nachzulassen und, wenn möglich, die Führung weiter auszubauen. Dies gelang uns auch sehr gut, da wir uns schnell auf jede Deckungsvariante des Gegners einstellen konnten. Auch als Rückraumspielerin Jule Warnke schließlich in eine kurze Deckung genommen wurde, kämpfte diese unermüdlich weiter und schaffte so auch mehr Raum für ihre Mitspielerinnen. So war der 25:15-Sieg schlussendlich eine verdiente Mannschaftsleistung.

Ein ganz besonderer Dank geht an Paula Harting, die erfolgreich aus der zweiten B-Jugend ausgeholfen hat.

Für die JSG spielten: Juliet Wagner (Tor), Jule Warnke (6/2), Sina Warnke (6), Marie Harpel (4), Celin Götze (3), Azra Gündüz und Lily Römer (je 2), Paula Harting und Dana Wolf (je 1), Lea Berger und Leonie Riemer




< zurück   
sponsored by