<
43 / 102
>
 
28.05.2018

Männl. C1 spielt 2018/2019 in der Landesliga


Beim Relegationsturnier in Melle wurde der vierte Platz belegt, der nicht zur Teilnahme an der Oberliga berechtigt. "Die Landesliga ist für uns genau die richtige Spielklasse!"

 

Die männliche C1 tritt in der kommenden Saison in der Landesliga an. Beim Relegationsturnier in Melle wurde nach Niederlagen gegen die SG Lingen-Lohne (10:18), die HSG Osnabrück (11:21) und Gastgeber HSG Grönegau-Melle (14:16) der vierte Platz belegt, der nicht zur Teilnahme an der Oberliga berechtigt. Trotz der klaren Niederlagen in den ersten beiden Partien hatten wir in allen Spielen gute Momente, in denen wir mithalten konnten. Gerade in diesen Phasen haben sich unsere Jungs sehr ordentlich verkauft!

"Dass wir überhaupt an der Relegation teilgenommen haben hat damit zu tun, dass die ganze Mannschaft, die im letzten Jahr einen tollen dritten Platz erreicht hat, in die B-Jugend gewechselt ist. Rang drei hätte bedeutet, dass wir einen Oberligaplatz schon sicher haben. Wir wollten mit der neuen Mannschaft aber nicht von den Erfolgen aus der letzten Saison leben, sondern uns sportlich qualifizieren. Dass es mit der Oberliga nun nicht klappt ist überhaupt kein Problem für uns. Wir treten in der kommenden Saison mit einer extrem jungen Mannschaft an, wo der Großteil dem jüngeren Jahrgang angehört. Vor allem körperlich sind wir klar im Nachteil, das haben wir bereits in der Relegation zu spüren bekommen. Die Landesliga ist für uns also genau die richtige Spielklasse, um uns mit unserer sehr jungen Mannschaft so weiterzuentwickeln, dass wir im nächsten Jahr hoffentlich wieder Richtung Oberliga angreifen können."


Für die JSG spielten:
Anton Schaffhauser und Ben Lönneker (TW); Fiete Vollmer (12), Lion Fielitz (5), Bjarne Schwörer (4), Thore Tommes (4), Jonatan Pissors (3), Jan Schmidt (3), Hannes Grabe (2), Jan Barbisan (1), Luca Hufnagel (1), Malte Böker, Till Bruns, Melvin Miljkovic


< zurück   
sponsored by