<
31 / 102
>
 
29.10.2018

männl. C1: MTV Geismar - JSG Weserbergland 25:37 (11:21)



Die männliche C1 der JSG feiert ihren vierten Sieg in Folge und steht somit weiterhin auf Platz zwei der Landesliga Süd. Im Auswärtsspiel beim MTV Geismar konnte ein überzeugender 37:25-Sieg eingefahren werden.

 

Vor allem in der ersten Halbzeit sollte im Angriff so gut wie alles klappen. Die JSG zeigte sich besonders aus dem Rückraum sehr durchschlagskräftig. Nach dem 4:5 nach sechs Minuten war die Partie fest in Weserbergländer Hand. Über 4:7 und 6:12 wurde bis zur Pause sogar eine Zehn-Tore-Führung herausgeworfen.

Nach der Pause sollte dann keine Spannung mehr aufkommen. Vor allem Bjarne Schwörer und Fiete Vollmer, die zusammen 27 (!) Treffer erzielten, trafen weiter nach Belieben. Am Ende wurde das Spiel mehr als deutlich mit zwölf Toren Vorsprung gewonnen.

"Das Endergebnis haben wir in dieser Deutlichkeit wirklich nicht erwartet! Wir haben uns eigentlich auf ein viel engeres Spiel auf Augenhöhe eingestellt, auch weil wir ersatzgeschwächt mit nur neun Spielern angereist sind." Die Mannschaft hat aber vor allem im Angriff ein tolles Spiel gezeigt und bekam von Co-Trainer Sven Herzog, der Trainer Jannik Henke an der Seitenlinie vertrat, ein dickes Lob!

Es spielten: Anton Schaffhauser (Tor); Bjarne Schwörer (15), Fiete Vollmer (12), Thore Tommes (6), Erik Dathe (2), Malte Böker (1), Lion Fielitz (1), Jan Barbisan, Dominik Schnüll




< zurück   
sponsored by