<
2 / 101
>
 
27.10.2019

männl. C1: JSG Weserbergland - HSG Verden-Aller 21:10 (9:8)



Erster Saisonsieg für die männliche C1 der JSG. In der Oberliga Süd konnte das Team der HSG Verden-Aller in einem spannenden Spiel knapp mit 21:20 geschlagen werden.

 

Das Spiel startete mit zwei starken Abwehrreihen inklusive guten Torhüterleistungen auf beiden Seiten. Verden-Aller ging nach fünf Minuten mit 0:2 in Führung, ehe Levi Fielitz wenig später den Bann brach und das erste Tor für die JSG erzielte. Fortan entwickelte sich ein weiter ausgeglichenes Spiel, bei dem beide Teams vor allem kämpferisch überzeugten. Mit einem knappen 9:8 für die Heimmannschaft ging es in die Halbzeit.

Die JSG kam jedoch nicht gut aus der Pause und musste nach dem schnellen Ausgleich weitere einfache Gegentreffer hinnehmen. Die Gäste aus Verden drehten das Spiel und lagen nach 30 Minuten mit 11:14 in Führung. Die kämpferische Einstellung der JSG war an diesem Tag aber sehr stark, sodass Semih Kaptan, Levi Fielitz und Malte Böker schnell wieder zum 15:15 ausgleichen konnten. Auch der eingewechselte Torhüter David Wagner kam gleich super in die Partie und konnte etliche Wurfchancen der Gäste zunichtemachen. Fiete Vollmer war es dann, der die JSG beim 18:17 erstmals wieder in Führung warf und zwei Minuten vor dem Ende auch das entscheidende Tor zum 21:20 erzielte. Diese knappe Führung wurde anschließend im Kollektiv mit viel Herz verteidigt, sodass am Ende endlich die ersten beiden Punkte eingefahren werden konnten.

JSG Weserbergland:
Ben Lönneker & David Wagner (Tor); Fiete Vollmer (8), Levi Fielitz (7), Malte Böker (3), Semih Kaptan (2), Lion Fielitz (1), Jan Schmidt, Niklas Dockhorn, Melvin Miljkovic, Benjamin Schieb.



< zurück   
sponsored by