<
68 / 883
>
 
02.03.2022

männliche C1 hat Spitzenteam am Rande einer Niederlage


In der Oberliga Süd hatte die männliche C1 den aktuellen Tabellendritten, den Hannoverschen SC, zu Gast und musste sich am Ende nur knapp mit 26:30 geschlagen geben.

 

JSG Weserbergland - Hannoverscher SC  26:30 (14:13)

Die zahlreichen Zuschauer auf der Tribüne der Sporthalle in Emmerthal erlebten ein spannendes Duell zweier Teams, die lange Zeit auf Augenhöhe waren. Von der ersten Minute an war höchste Konzentration gefragt, denn der Gegner spielte ein schnelles, druckvolles Spiel.

Das Team der männlichen C1 konnte gut mithalten und lag in der 13. Spielminute mit drei Toren vorne, was den HSC zur Auszeit zwang. Leider taten sich anschließend einige Lücken in der Defensive auf, was einen Ausbau der Führung verhinderte. Zur Halbzeit lag die JSG noch mit einem Tor (14:13) vorne.

In der 29. Minute drehte der HSC dann das Spiel. Im Angriff nutzte der Gegner weiterhin jede kleine Unachtsamkeit der Abwehr aus, um die JSG auf Abstand zu halten. Zwar konnten sich die Schützlinge von Trainer Henri Manderla noch einmal kurzzeitig an einen ausgeglichenen Zwischenstand herantasten, am Ende setzte sich die bessere Dynamik der Gäste aber mit 30:26 durch.



< zurück   
sponsored by