<
979 / 1002
>
 
09.09.2016

JSG Weserbergland – HSG Plasse-Hardenberg

Heimspielprämiere im Hohen Feld
ho-Bezwinger stellt sich bei den Weserbergland-Girls vor


 
Nach der klaren Niederlagen in der Vorrunde Oberliga und der Verletzung von Rückraumspielerin Jule Warnke stellt sich mit der HSG Plesse-Hardenberg der nächste Brocken bei den JSG-Girls vor. Anpfiff ist im Hohen Feld um 10:30 Uhr und die Mannschaft muss von Beginn an gleich hellwach sein, um möglichst lange auf Augenhöhe zu sein. Das Spiel Vorwoche ist vergessen und nun geht es wieder bei null los. Jedoch stellt sich mit Plesse eines der Top-Teams der Liga vor, welches zum Saisonstart gegen Hess. Oldendorf gewinnen konnte. Wir müssen noch einiges ändern, um in der Liga anzukommen. Die Abwehr muss kompakter stehen und im Angriff muss die Fehlerquote minimiert und die Torchancen besser genutzt werden. Plesse wir mit einer sehr offensiven Abwehr aufwarten und im Angriff mit ihren guten technisch ausgebildeten Spielerinnen zum Erfolg zu kommen. Das erste Spiel und auch die Relegation haben gezeigt, das Plesse in diesem Jahr in der Tabelle weit oben stehen wird.


< zurück   
sponsored by