<
4 / 93
>
 
11.03.2019

männl. C1: HSG Nord Edemissen - JSG Weserbergland 29:25 (14:11)


Im Rückspiel bei der HSG Nord Edemissen muss sich die männliche C1 verdient mit 29:25 geschlagen geben. Die JSG wird die Landesligasaison auf einem guten dritten Platz abschließen.

 

Auf beiden Seiten dominierten zu Beginn die Abwehrreihen. Die JSG fand aber vor allem im Angriff nicht in ihr Spiel, agierte zu statisch und traf keine guten Wurfentscheidungen. Doch trotz einer Auszeit nach etwa einer Viertelstunde (8:4) konnte die JSG den Rückstand bis zur Pause nur auf drei Tore verkürzen. Nach der Halbzeit verkürzten Bjarne Schwörer und Lion Fielitz schnell auf 15:13. Doch Nord Edemissen erzielte die nächsten vier Treffer und setzte sich vorentscheidend auf 19:13 ab. Bis zum Ende kamen die Weserbergländer nicht auf weniger als vier Tore heran.  Auf Seiten der JSG erreichten viele Spieler leider nicht ihre Normalform. Lediglich Haupttorschütze und Geburtstagskind Fiete Vollmer sowie Lion Fielitz zeigten eine ansprechende Leistung.

Durch die verdiente Niederlage steht bereits zwei Spieltage vor Schluss fest, dass die JSG Weserbergland die Saison in der Landesliga Süd auf einem guten dritten Platz abschließen wird! In den letzten beiden Spielen gegen die Plätze 1 und 2 der Landesliga wollen wir uns aber noch einmal von unserer besten Seite präsentieren und beide Teams möglichst lange ärgern.

JSG Weserbergland: Anton Schaffhauser & Ben Lönneker (Tor); Fiete Vollmer (8), Lion Fielitz (6), Bjarne Schwörer (3), Jan Barbisan (2), Jan Schmidt (2), Thore Tommes (2), Hannes Grabbe (1), Melvin Miljkovic (1), Erik Dathe, Dominik Schnüll.




< zurück   
sponsored by